Erste und zweite Mannschaft erfolgreich

Am vergangenen Wochenende, 10. und 11. März, waren drei von vier Mannschaften im Einsatz. Siege gab es in der Verbandsliga Südwest und in der Bezirksliga West.

Verbandsliga Südwest: Unsere erste Mannschaft trat in starker Besetzung gegen den Tabellenletzten SG Haardt/Gimmeldingen an und setzte sich mit 7:1 durch. Die Herrendoppel Ivan Solihin/Michael Vorlaufer (21:10, 21:11) und Tim Hinkelmann/Mario Buß (21:13, 21:7) hatten mit ihren Gegner kaum Mühe. Auch das Damendoppel Klara Wahl/Saskia Scheiber setzte sich, wenn auch in drei Sätzen, durch (14:21, 21:14, 21:12). Die Einzelpartien verliefen durchweg erfolgreich: Solihin (1. HE; 21:15, 21:11), Buß (2. HE; 21:12, 21:10), Hinkelmann (3. HE; 21:9, 21:5) und Wahl (DE; 21:10, 21:10) gewannen ihre Spiele. Mit dem Sieg zog die Erste wieder an der SG Pirmasens/Münchweiler vorbei und steht nun auf Rang drei der Tabelle. Mehr als der zweite Platz ist jedoch nicht mehr möglich.

Bezirksliga West: Unsere Zweite hatte im Heimspiel gegen den BSC Busenberg keine Schwierigkeiten und setzte sich verdient mit 7:1 durch. Schon nach den Doppeln stand es 3:0 für den BVKL II: Kai Leisge/Markus Koch (1.HD; 21:7, 17:21, 24:22), David Mogalle/Oliver Metz (2. HD; 21:6, 21:11) und das Damendoppel Saskia Scheiber/Eva Apfel (21:16, 17:21, 21:14) siegten. Ähnlich erfolgreich, wenn auch phasenweise knapp, ging es in den Einzeln weiter. Mogalle (1. HE) benötigte drei Sätze, behielt aber am Ende die Nerven und gewann mit 15:21, 21:19, 21:16. Leisge (2. HE; 21:11, 21:7) und Metz (3. HE; 21:11, 21:8) hatten dagegen leichtes Spiel und setzten sich souverän durch. Im Dameneinzel konnte Apfel leider keinen weiteren Punkt holen, trotz eines guten Spiels und drei Sätzen (21:13, 14:21, 18:21). Im Mixed hatten Koch/Scheiber die Nase vorn und gewannen 21:7, 21:10. Die Mannschaft von Kapitän David Mogalle steht aktuell auf dem vierten Tabellenplatz und tritt am Samstag, 24. März, in Baumholder an. 
 

Kreisliga West: Die vierte Mannschaft traf in eigener Halle auf den Tabellenzweiten Post SG Kaiserslautern III. Leider gab es trotz einiger knapper Spiele keine Punkte. Die Partie endete mit 7:0 für die Gäste. Das Damendoppel fiel aus, da beide Mannschaften nur mit jeweils einer Dame antreten konnten. Unser einmal mehr ersatzgeschwächtes Team konnte leider nur einen Satz für sich entscheiden. Andreas Schmitz und Moritz Sattler gingen im ersten Herrendoppel über drei Sätze (15:21, 21:18, 8:21). Auch im zweiten und dritten Herreneinzel sowie im Dameneinzel lief es trotz der Niederlagen nicht schlecht für die größtenteils Nachwuchsspieler des Vereins: Moritz Sattler (17:21, 13:21) und Jannis Schuck (15:21, 14:21) prüften ihre Gegner ebenso wie Marie Metz (18:21, 15:21) ihre Gegnerin. Am Ende fehlte letztlich etwas die Erfahrung und Ruhe in den entscheidenden Momenten. Im kommenden Spiel tritt die Mannschaft gegen den Tabellenletzten VfR Baumholder II an. Bei ähnlicher Leistung und da das Hinspiel bereits gewonnen wurde, könnte auch dieses Mal ein Erfolg möglich sein.

So geht es weiter:
Verbandsliga Südwest:
Samstag, 24. März, 20 Uhr: BSG Neustadt III – BV Kaiserslautern I
Samstag, 14. April, 19 Uhr: BV Kaiserslautern I – SV Viktoria Herxheim II

Bezirksliga West:
Samstag, 24. März, 19 Uhr: VfR Baumholder – BV Kaiserslautern II
Samstag, 24. März, 19.30 Uhr: 1. BCW Hütschenhausen IV – BV Kaiserslautern III
Samstag, 14. April, 16.30 Uhr: BV Kaiserslautern II – 1. BC Landstuhl II
Samstag, 14. April, 16.30 Uhr: BV Kaiserslautern III – BSC Busenberg

Kreisliga West: 
Samstag, 24. März, 17 Uhr: VfR Baumholder II – BV Kaiserslautern IV
Samstag, 14. April, 19 Uhr: BV Kaiserslautern IV – TuS Breitenbach

Alle Mannschaften, Tabellen und Spiele findet Ihr ab sofort auf unseren Mannschaftsseiten unter https://bvkl.de/mannschaften/.