Heimspiele vom 19.09.2020

Am letzten Samstag war ein aktiver Tag in unserer Halle. Drei unserer Mannschaften haben um mögliche 2 Tabellenpunkte gekämpft.
 
Um 16 Uhr begann das Spiel unserer 1. Mannschaft gegen den SG Speyer/ Römerberg.
Die Doppel begannen stark, sodass das 1. Herrendoppel (von Ivan Solihin und Michael Vorlaufer) sowie das Damendoppel (von Jasmin Stumptner und Michelle Usslar) je einen Punkt geholt haben. Das zweite Herrendoppel (aus Sven Scharfenberger und Holger Berthold) verlor leider im dritten Satz in der Verlängerung.
Die weiteren nötigen drei Punkte zum Sieg zu 5:3 sicherte uns die starke Leistung der Herren im 1. (Ivan Solihin), 2. (Holger Berthold) und 3. Einzel (Sven Scharfenberger).
Unser Dank geht an unsere drei Ersatzspieler (Holger, Jasmin und Sven), die bereit waren auszuhelfen, obwohl sie im Anschluss selbst noch ein Spiel hatten.
 
Gegen 19 Uhr spielte unsere 2. und 4. Mannschaft parallel.
Die 2. Mannschaft trat gegen den Aufsteiger aus der letzten Saison TSV Mommenheim an.
Die Doppel konnten auch hier 2 von 3 Punkten holen, wobei das 1. Herrendoppel (von Anoop Bhagyanath und Ganesh Sundaram) sowie das 2. Herrendoppel (von Holger Berthold und Sven Scharfenberger) siegreich waren.
Bei den Einzeln holten das 1. Herreneinzel (von Anoop Bhagyanath), das 3. Herreneinzel (von Sven Scharfenberger) und das Dameneinzel (von Jasmin Stumptner) sicher drei weitere Punkte. Somit endete auch diese Begegnung für uns erfolgreich mit 5:3.
 
Die 4. Mannschaft ist am Samstag zwar ohne eigenen Mannschaftsführer aber mit reichlich Unterstützung durch Fans und andere Mannschaftsspieler gegen den TuS Breitenbach angetreten.
In den Doppeln konnten im 1. Herrendoppel (von Thomas Frick und Omar Ali) und im 2. Herrendoppel (von Juca Naumann und Mike Schumak) Punkte erkämpft werden. Und in den Einzeln zeigten auch in dieser Mannschaft die Herren, dass sie gewinnen wollen und holten alle drei Punkte – Thomas Frick im 1.HE, Mike Schumak im 2.HE und Juca Naumann im 3.HE.
 
Somit endete ein insgesamt erfolgreicher Abend für unsere Mannschaften jedes Mal mit einem 5:3 Sieg.
 
Die nächsten Spiele:
Am Samstag den 03.10. um 19 Uhr spielen im Schulzentrum Nord die 3. und 4. Mannschaft jeweils gegen eine Mannschaft vom ASV Waldsee.
 
Die 2. Mannschaft spielt wieder am Samstag den 31.10. um 17 Uhr auswärts in Worms.
Am 08.11. um 10:30 Uhr spielt die 1. Mannschaft im Schulzentrum Nord.
 
Sportliche Grüße und bleibt gesund
 
Michelle Usslar

Trainings- und Spielbetrieb eingestellt

Aufgrund der Corona Epidemie wird der Trainings- und Spielbetrieb bis vorläufig Ende der Osterferien (19.04.) komplett eingestellt.
Da die Schulen in Rheinland-Pfalz und damit auch in Kaiserslautern ebenfalls bis zum 19.04. geschlossen sind, wird auch unser Sportbetrieb in den schulischen Hallen ausfallen.

Wir bitten um Euer Verständnis und wünschen allen Geduld und vor allem Gesundheit.

Der Vorstand

16.04.2020: Die Hallen bleiben bis mindestens 04.05.2020 geschlossen!

07.05.2020: Hallensport bleibt bis auf weiteres Untersagt. Deshalb weiterhin kein Badminton möglich.

29.05.2020: Auch wenn die Landesregierung weitere Lockerungen verabschiedet hat, bleiben die Hallen der Stadt Kaiserslautern bis mindestens nach den Sommerferien (14.08.2020) für den Vereinssport komplett geschlossen!

22.07.2020: Die Stadt Kaiserslautern gibt die Öffnung der Sporthallen ab dem 17.08.2020 für den Vereinssport unter Beachtung einiger Vorgaben bekannt. Wir Informieren hier in Kürze.

Abenteuerland 2020 – Ab in den Zirkus!

Unter dem Motto „ABENTEUERLAND – ab in den Zirkus“ gibt es auch in 2020 wieder eine abwechslungsreiche Bewegungslandschaft für Kinder zwischen 5-11 Jahren und ihre Familien.

Die kostenlose Sportaktion, die von Kaiserslauterer Vereinen mittlerweile zum 7. Mal mit viel Spaß und Phantasie veranstaltet wird, soll Groß und Klein zum gemeinsamen Sporteln anregen. Koordination, Körpergefühl und Gleichgewichtssinn werden auf spielerische Art gefördert.

Lasst uns eintauchen in die bunte Zirkuswelt! Manege frei für Akrobaten, wilde Tiere, Supermänner, Seiltänzer, Clowns und Trapezkünstler. Aber Vorsicht vor den wilden Raubkatzen!! In der Halle stehen allen Zirkusbesuchern wie immer qualifizierte Helfer hilfreich zur Seite. Veranstaltet wird die Aktion in diesem Jahr von 10 Vereinen der Stadt, zu denen Ihr jederzeit Kontakt aufnehmen könnt, um weitere Informationen zu erhalten.

Wir freuen uns auf Euch und den gemeinsamen sportlichen Sonntag. Bitte bringt Eure Hallenschuhe mit!

Ansprechpartner:

Andreas Ullrich, Tel.: 0171-553 41 38,

Email: @ (TFC Kaiserslautern)

Beteiligte Vereine:

TFC Kaiserslautern/ Naturfreunde Kaiserslautern/

Badmintonverein Kaiserslautern/ Jugendrotkreuz Kaiserslautern/

Junge Lebenshilfe Kaiserslautern/ 1.FCK Hockeyjugend Kaiserslautern/

Jugendfeuerwehr Kaiserslautern/ TSG Hockeyjugend Kaiserslautern

Deutsch-Amerikanischer und Internationaler Frauenclub Kaiserslautern/

1. Frauen-Fußball-Club Kaiserslautern

  

Bei der Veranstaltung werden Fotos gemacht, die anschließend auf unserer

Facebook-Seite: www.facebook.com/abenteuerlandKL/ veröffentlicht werden.

Ergebnisse der 1. Bezirksrangliste U11-U19 2020

Am letzten Samstag den 11.01.2020 hat die 1. Bezirksrangliste der Jugend stattgefunden.
Dabei sind 9 Jugendliche von uns im Einzel und teils auch im Doppel angetreten.

Im Einzel wurden die folgenden Plätze erkämpft:
Bei den Mädchen U13 hatte Jule keine Probleme und wurde 1.
Jannik hat bei den Jungen U13 knapp im Finale verloren und wurde damit 2.
Die Jungen U15 waren deutlich besser besetzt, sodass Juca den 5. Platz erreicht hat, Sem den 7. und Reno den 8. Platz
Bei den Jungen U17 sind für uns Mike und David angetreten. Sie haben eine starke Leistung an den Tag gelegt und wurden 1. (Mike) und 3. (David) Platz.
Dann fehlen noch die Mädchen U19, wo Miriam ihr erstes Spiel stark geholt hat, im zweiten aber gegen Jasmin antreten musste. Letztlich wurde Jasmin im Finale gegen die auf 1 gesetzte Gegnerin 1. Platz und Miriam erkämpfte Platz 4.

Anschließend wurden noch Doppel gespielt. Es sind bei uns angetreten Jannik und Juca sowie Sem und Reno bei den Jungen U15, Mike hat sich spontan mit Benjamin Lenz zusammengetan und in der U17 mitgespielt und Miriam und Jasmin waren bei den Mädchen U19 mit dabei. Jannik und Juca haben hier den 3. Platz erkämpfen können, Reno und Sem wurden 5. Mike und Benjamin haben die U17 genauso dominiert wie Jasmin und Miriam in der U19 und wurden jeweils 1.

Am kommenden Samstag den 18.01. richten wir bei uns im Schulzentrum Nord die 1. Verbandsrangliste der U15 und U17 aus.
Die Erwachsenen-Mannschaften starten erst Ende dieser Woche in die Rückrunde.