Unsere sportliche Leidenschaft gilt dem Badminton. Wir wollen sowohl für leistungsorientierte Spieler als auch für reine Hobbyspieler optimale Rahmenbedingungen bieten. Diese werden sowohl durch umfangreiche Trainingszeiten für alle Altersklassen als auch durch sehr gut ausgebildete Trainer geschaffen.

Ein Fundament unseres Vereins ist der Nachwuchs. Aus diesem Grund legen wir großen Wert auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Dabei soll die Begeisterung für diesen schönen Sport sowohl geweckt werden als auch erhalten bleiben. Außerdem wollen wir den Spaß am Vereinsleben, am Ehrenamt und dem fröhlichen Miteinander vermitteln.

Willkommen sind alle Spieler. Wir freuen uns auf Jeden, der Spaß an Badminton hat. Gefördert werden sowohl Jung und Alt als auch Mannschaft- und Hobbyspieler.

Doch nicht nur Badminton wird bei uns gelebt. Das Gemeinschaftsgefühl im Verein pflegen wir durch regelmäßige Feiern, Veranstaltungen (zum Beispiel Spaßturniere), Wanderungen und Ausflüge. V.a. auf das ungezwungene Zusammensein aller Generationen legen wir großen Wert. Jeder ist bei uns willkommen!  Besonders stolz sind wir auf den Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft unserer Vereinsmitglieder, die sich in verschiedenen Situationen zeigt.

Das gute Verhältnis zu unseren Sponsoren wird von uns ebenso gepflegt wie das zu anderen Vereinen und der Stadt Kaiserslautern. So erhalten wir uns die Möglichkeit der ständigen Weiterentwicklung.

Für dieses Leitbild stehen all unsere Mitglieder!

Mannschaftsrunde – 6. Spieltag

Am letzten Wochenende und im Verlauf dieser Woche haben unsere Erwachsenen-Mannschaften ihren vorletzten Spieltag der Hinrunde hinter sich gebracht.
 
Begonnen haben die 2. und 4. Mannschaft am Samstag.
Die 2. Mannschaft war um 18 Uhr beim TuS Bingen-Büdesheim zu Gast.
Nach einem starken Antritt von Berthold und Sundaram im 1., Scharfenberger und Seel im 2. Herrendoppel und Brunn und Usslar im Damendoppel, stand es 3:0 für uns.
Die folgenden Spiele verliefen etwas eindeutiger: Scharfenberger und Seel gewannen das 2. bzw. 3. Herreneinzel und auch die restlichen beiden Damenspiele mit Usslar im Einzel und Brunn und Sundaram im Mixed gingen zu unseren Gunsten aus, sodass die Begegnung mit einem 7:1 Sieg endete.
 
Die 4. Mannschaft spielte derweil im Schulzentrum Nord gegen die 4. Mannschaft aus Waldsee.
Metz und Naumann im 1. Herrendoppel, Kohnle und Escherle im 2. Herrendoppel sowie Hellriegel und Göttmann im Damendoppel lieferten den Gegnern einen engen Kampf, konnten aber die Spiele nicht für sich entscheiden.
Das 1. Herreneinzel (von Metz) und das 3. Herreneinzel (von Naumann) errangen anschließend noch zwei Ehrenpunkt für ihr Team zu einem Endstand von 2:6.
 
Am Sonntagmorgen hatte die 3. Mannschaft ihr Heimspiel gegen die 2. Mannschaft aus Waldsee.
In den Doppeln traten Mogalle und Höpel im 1., Fleygnac und Koch im 2. Herrendoppel und Brunn und Krause im Damendoppel an. Nach drei spannenden engen Spielen hatte hier nur das 2. Herrendoppel ihr Spiel knapp in 3 Sätzen abgeben müssen. Mogalle im 1. Herreneinzel, Höpel im 3. Herreneinzel sowie Koch und Krause im Mixed erkämpften die verbleibenden drei Punkte zum 5:3 Sieg. 
 
Diesen Mittwoch hatte dann auch die 1. Mannschaft noch ihr Auswärtsspiel in Speyer.
Das 1. Herrendoppel (von Solihin und Vorlaufer), das 2. Herrendoppel (von Berthold und Scharfenberger) und auch das Damendoppel (von Weil und Usslar) legten einen starken Auftakt zu einer 3:0 Führung hin.
Vollendet wurde die Begegnung durch weitere Kleinsiege von Solihin im 1., Berthold im 2., Scharfenberger im 3. Herreneinzel und Weil und Vorlaufer im Mixed zu einem 7:1 Gesamtsieg.
 
 
Die letzten Spiele der Hinrunde finden großteils am nächsten Wochenende statt:
Beginnen wird die 4. Mannschaft am Samstag den 20.11. um 17:30 Uhr auswärts in Roßbach.
Ebenfalls am Samstag wird um 19 Uhr die 2. Mannschaft im Schulzentrum Nord gegen den TG Worms antreten.
Am Sonntag den 21.11. wird morgens um 11 Uhr die 3. Mannschaft auswärts in Eppstein spielen.
Und den Abschluss der Hinrunde macht die 1. Mannschaft voraussichtlich am Samstag 27.11. um 17 Uhr im Schulzentrum Nord.
 
Alle Mannschaften freuen sich wie immer über Zuschauer und heißen alle anfeuernden Fans herzlich willkommen.
 
Viele Grüße und kommt gut in die kalte Jahreszeit
 
Michelle

Geänderte Trainingszeiten

Ab Donnerstag, den 28. Oktober 2021, ändern sich unsere Trainingszeiten wie folgt:

Donnerstag – Schulzentrum Nord:
1. Trainingsgruppe:
17:00 bis 18:30 Uhr: Schüler Fördertraining (ab 10 Jahre) 

2. Trainingsgruppe:
18:45 bis 20:15 Uhr: Jugend-/Mannschaftstraining  
20:15 bis 22:00 Uhr: Freies Spiel

Hobbyspieler: 18:00 bis 22:00 Uhr

Alle Trainingszeiten in der Übersicht findet Ihr in der Rubrik „Training“.

Ferienprogramm 2021

In diesem Jahr konnten wir in den Sommerferien glücklicherweise, trotz Corona, unsere Gäste und Mitglieder in den Hallen begrüßen.

Vom 09. August bis zum 26. August konnte man dreimal die Woche trainieren oder in unsere Sportart Badminton reinschnuppern.

Montags fand im Schulzentrum Nord für die Erwachsenen normales Training oder Hobbyspiele statt.

Mittwochs im Burggymnasium und donnerstags im Schulzentrum Nord konnten Schüler und Jugendliche am Ferienprogramm teilnehmen. In der Gruppe danach durften dann die Erwachsenen wieder die Schläger schwingen und die Bälle fliegen lassen.

In diesem Jahr nutzen auch neue sportinteressierte die Zeit und kamen zu uns ins Training. Wir freuen uns schon Euch nach den Ferien wieder zusehen. Unsere Trainingszeiten findet ihr hier Training – bvkl.de

Am 26. August fand für unsere Schüler und Jugendliche ein kleines Abschlussturnier statt. Die Kids mussten Bälle mit dem Schläger jonglieren, Unterarmstützen halten und mit einem Schläger und einem Ball einen kleinen Parkour laufen.

Nach einem engen Endergebnis erreichte Xenia R. den 3. Platz, Patric O. den 2. Platz und Louis R. den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch !