Mannschaftsrunde – 10. Spieltag

Am vergangenen Wochenende waren drei von vier Mannschaften im Einsatz.
Begonnen hat am Samstagnachmittag die 2. Mannschaft auswärts in Hechtsheim.
Bereits die Doppel begannen schwierig: Das erste Herrendoppel (von Berthold und Scharfenberger) konnte sein Spiel in drei Sätzen gewinnen, wohingegen das zweite Herrendoppel (von Sundaram und Mogalle) in drei knappen Sätzen und das Dameneinzel (von Stumptner und Kubik) weniger Glück hatten.
In den folgenden Einzeln bleib es spannend bis zu Letzt. Das zweite Herreneinzel (von Scharfenberger) und das Dameneinzel (von Stumptner) erkämpften weitere zwei Punkte fürs Team und glichen damit zum 3:3 aus. Aus den fehlenden beiden Herreneinzeln (1. von Berthold und 3. von Mogalle) gingen leider beide Punkte trotz mehrfacher Matchbälle im dritten Einzel an die Gegner, sodass die Begegnung 3:5 verloren ging.
 
Am Sonntagmorgen spielte die 3. Mannschaft im Schulzentrum Nord gegen den Tabellenzweiten TV Pfortz-Maximiliansau.
In den Doppeln traten im ersten Herrendoppel Mogalle und Höpel, im zweiten Herrendoppel Koch und Naumann und im Damendoppel Brunn und erstmals auch Sakalla an. Durch die starke Leistung des ersten Herrendoppels stand es anschließend 1:2 gegen uns.
Die anschließenden Einzel wurden nicht einfacher, sodass hier ausschließlich das erste Herreneinzel (von Mogalle) einen weiteren Punkt holte und zusammen mit der starken Leistung des Mixed (von Koch und Sakalla) das Ergebnis auf nur eine 3:5 Niederlage rettete.
 
Parallel dazu spielte die 1. Mannschaft auswärts gegen den SV Viktoria Herxheim II.
Auch hier verliefen die Doppel gemischt: das zweite Herrendoppel (von Berthold und Scharfenberger) und das Damendoppel (von Weil und Usslar) beendeten ihre Spiele zügig mit je einem Punkt für unsere Mannschaft. Das erste Herrendoppel (von Solihin und Vorlaufer) dagegen kämpfte sich noch in den dritten Satz, unterlag dort aber den Gegnern.
Hinterher wurde in den Einzeln aufgeräumt: Sowohl das zweite (von Berthold) und das dritte Herreneinzel (von Scharfenberger), das Dameneinzel (von Usslar) als auch das erste Herreneinzel (von Solihin) gewannen ihre Spiele und beendeten damit die Partie mit einem 6:2 Sieg.
 
Die nächsten Mannschaftsspiele finden erst am übernächsten Wochenende statt.
Am Freitag den 11.02. beginnt die 4. Mannschaft um 20 Uhr auswärts in Bad Dürkheim.
Anschließend spielt am Samstag den 12.02. um 17 Uhr die 2. Mannschaft im Schulzentrum Nord gegen den TV Mainz-Zahlbach III.
Und den Abschluss des Wochenendes macht die 1. Mannschaft am Sonntagmorgen (13.02.) um 10:30 Uhr ebenfalls im Schulzentrum Nord gegen den SV Fischbach II.
Die 3. Mannschaft hat hier spielfrei und ist erst am 06.03. wieder im Einsatz.
 
Wir freuen uns darauf wieder viele begeisterte Zuschauer, Fans und alle die sich noch dorthin verirren im Schulzentrum Nord bei unseren Heimspielen begrüßen zu dürfen.
Viele Grüße
 
Michelle

Mannschaftsrunde – 9. Spieltag

Es waren am letzten Wochenende nur die 2. und 3. Mannschaft im Einsatz, da die Gegner der 1. ihre Mannschaft zurückgezogen hatten und die 4. Mannschaft ihr Spiel leider wegen Spielermangels absagen musste.
Die 2. hatte am Samstagabend um 17 Uhr den TuS Bingen-Büdesheim im Schulzentrum Nord zu Gast.
Die Partie begann mit starken Einsätzen in den Doppeln, wobei das 1. Herrendoppel (von Berthold und Scharfenberger) knapp einen Sieg erringen konnte und das 2. Herrendoppel (aus Seel und Günther) deutlich sicherer gewann. Auch die Damen (Stumptner und Usslar) legten im Anschluss nach und bauten den Punktestand auf 3:0 für uns aus. 
In den darauf folgenden Einzeln taten sich die Herren deutlich schwerer als die Damen im Einzel und Mixed. Sowohl das 1. (von Berthold), das 2. (von Scharfenberger) als auch das 3. Herreneinzel (von Seel) kämpften sich durch je drei Sätze zum Sieg. Zum Schluss machten das Mixed (von Günther und Usslar) und das Dameneinzel (von Stumptner) den 8:0 Sieg der Mannschaft komplett.
 
An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Xaver fürs bereitwillige Aushelfen. 
 
Zeitgleich spielte die 3. Mannschaft auswärts in Waldsee.
In den Doppeln ging es gemischt los: das 1. (von Mogalle und Höpel) und das 2. Herrendoppel (von Fleygnac und Koch) setzten sich erfolgreich gegen ihre Gegner durch, wogegen das Damendoppel (aus Brunn und Kubik) leider weniger Chancen hatte. So ging es mit einem 2:1 für uns in die Einzel.
Von den teils knappen Spielen konnte nur Höpel das 3. Herreneinzel gewinnen, sodass die Begegnung 3:5 gegen uns ausging.
 
Die nächsten Spiele der Mannschaften stehen bereits in ein paar Tagen an:
Vorlegen muss die 2. Mannschaft am Samstagabend um 17 Uhr auswärts in Hechtsheim.
Am Sonntagmorgen werden dann die 1. Mannschaft um 10 Uhr auswärts in Herxheim und die 3. Mannschaft bei uns im Schulzentrum Nord um 10:30 Uhr ihre Spiele haben.
Die 4. Mannschaft hat am kommenden Wochenende keinen Spieltag und ist dadurch erst am 11.02. auswärts wieder an der Reihe.
 
Auch die dritten Mannschaft freut sich am Sonntagmorgen im SZN wie immer über alle Zuschauer und Fans.
 
Viele Grüße und bleibt gesund
 
Michelle 

Mannschaftsrunde – 2. Hälfte

Es waren am letzten Wochenende alle unsere Mannschaften im Einsatz:
Den Anfang machten die 1. und 4. Mannschaft am Samstagnachmittag im Schulzentrum Nord.
Die 1. Mannschaft hatte den FK MArdi Bellheim zu Gast.
Mit den Herrendoppeln ging es gut los, sodass Vorlaufer und Solihin im 1. sowie Berthold und Seel im 2. Doppel die ersten zwei Punkte erzielten. Das Damendoppel (aus Weil und Usslar) hatte mehr zu kämpfen, behielt aber nach drei knappen Sätzen die Oberhand. In den folgenden Einzeln zeigten die Herren weiterhin starke Leistungen, wodurch das 1. (von Solihin), 2. (von Berthold) und 3. Herreneinzel (von Seel) sichere Punkte für uns waren. Das Mixed (aus Weil und Vorlaufer) fand nur schwer zusammen, aber das Dameneinzel (von Usslar) erkämpfte erneut eng einen Punkt zum Endstand von 7:1 für uns.
Die 4. Mannschaft hatte gleichzeitig mit TV Roßbach, dem Tabellenzweiten, schwere Spiele vor sich.
Im 1. Herrendoppel mussten sich Schumak und Naumann genauso wie das Damendoppel aus Hellriegel und Göttmann ihren Gegnern geschlagen geben. Das 2. Herrendoppel von Metz und Kaiser allerdings errang in drei Sätzen einen Punkt, sodass es nach den Doppel 1:2 gegen uns stand.
In den folgenden Spielen waren für das Team trotz aller Bemühungen keine weiteren Punkte zu holen, sodass es mit einer 1:7 Niederlage endete.
 
Im Anschluss spielt am Samstagabend noch die 2. Mannschaft gegen den TG Worms.
Es traten im 1. Herrendoppel Berthold und Scharfenberger, im 2. Herrendoppel Mogalle und Koch und im Damendoppel Kubik und Stumptner an, von denen nur das 1. Herrendoppel ihr Spiel gewannen. In den anschließenden Einzel lief es deutlich besser. Das 1. Herreneinzel (von Berthold) sowie das 2. Herreneinzel (von Scharfenberger) gewannen in spannenden Spielen zwei weitere Punkte und auch das Dameneinzel (von Stumptner alias Maschine) setzte sich gegen die Gegnerin durch, wodurch das Spiel mit einem 4:4 unentschieden ausging.
 
Die 3. Mannschaft machte am Sonntagmorgen den Abschluss und spielte ebenfalls im Schulzentrum Nord gegen den SG Eppstein-Kleinniedesheim 2.
Das 1. Herrendoppel (von Mogalle und Höpel) als auch das 2. Herrendoppel (von Koch und Fleygnac) zeigen in je drei Sätzen starke Leistungen, konnten aber so wie auch das Damendoppel (von Hellriegel und Brunn) nicht das Spiel für sich entscheiden.
Trotz einiger knapper und zum Teil gewonnener Sätze im 2. und 3. Herreneinzel, konnte sich nur das 1. Herreneinzel (von Mogalle) gegen seinen Gegner durchsetzen. Die Partie ging dadurch ebenfalls 1:7 verloren.
 
An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen anfeuernden Zuschauern und besonders bei den Herren der 3. Mannschaft für ihren bereitwilligen Einsatz in der 2. Mannschaft.
 
Die nächsten Spiele sind bereits an diesem Wochenende:
Die 2. Mannschaft spielt am Samstagabend um 17 Uhr im Schulzentrum Nord gegen den TuS Bingen-Büdesheim.
Parallel spielt die 3. Mannschaft am Samstag um 17:30 Uhr auswärts gegen den ASV Waldsee 2.
Und anschließend ist um 19 Uhr die 4. Mannschaft ebenfalls bei Waldsee zu Gast.
Die 1. Mannschaft hat an diesem Wochenende spielfrei, da die Gegner ihre Mannschaft zurückgezogen haben und spielen erst am darauf folgenden Wochenende (29.01.) um 16 Uhr auswärts in Herxheim.  
 
 
Viele Grüße
 
Michelle

Mannschaftsrunde – 6. Spieltag

Am letzten Wochenende und im Verlauf dieser Woche haben unsere Erwachsenen-Mannschaften ihren vorletzten Spieltag der Hinrunde hinter sich gebracht.
 
Begonnen haben die 2. und 4. Mannschaft am Samstag.
Die 2. Mannschaft war um 18 Uhr beim TuS Bingen-Büdesheim zu Gast.
Nach einem starken Antritt von Berthold und Sundaram im 1., Scharfenberger und Seel im 2. Herrendoppel und Brunn und Usslar im Damendoppel, stand es 3:0 für uns.
Die folgenden Spiele verliefen etwas eindeutiger: Scharfenberger und Seel gewannen das 2. bzw. 3. Herreneinzel und auch die restlichen beiden Damenspiele mit Usslar im Einzel und Brunn und Sundaram im Mixed gingen zu unseren Gunsten aus, sodass die Begegnung mit einem 7:1 Sieg endete.
 
Die 4. Mannschaft spielte derweil im Schulzentrum Nord gegen die 4. Mannschaft aus Waldsee.
Metz und Naumann im 1. Herrendoppel, Kohnle und Escherle im 2. Herrendoppel sowie Hellriegel und Göttmann im Damendoppel lieferten den Gegnern einen engen Kampf, konnten aber die Spiele nicht für sich entscheiden.
Das 1. Herreneinzel (von Metz) und das 3. Herreneinzel (von Naumann) errangen anschließend noch zwei Ehrenpunkt für ihr Team zu einem Endstand von 2:6.
 
Am Sonntagmorgen hatte die 3. Mannschaft ihr Heimspiel gegen die 2. Mannschaft aus Waldsee.
In den Doppeln traten Mogalle und Höpel im 1., Fleygnac und Koch im 2. Herrendoppel und Brunn und Krause im Damendoppel an. Nach drei spannenden engen Spielen hatte hier nur das 2. Herrendoppel ihr Spiel knapp in 3 Sätzen abgeben müssen. Mogalle im 1. Herreneinzel, Höpel im 3. Herreneinzel sowie Koch und Krause im Mixed erkämpften die verbleibenden drei Punkte zum 5:3 Sieg. 
 
Diesen Mittwoch hatte dann auch die 1. Mannschaft noch ihr Auswärtsspiel in Speyer.
Das 1. Herrendoppel (von Solihin und Vorlaufer), das 2. Herrendoppel (von Berthold und Scharfenberger) und auch das Damendoppel (von Weil und Usslar) legten einen starken Auftakt zu einer 3:0 Führung hin.
Vollendet wurde die Begegnung durch weitere Kleinsiege von Solihin im 1., Berthold im 2., Scharfenberger im 3. Herreneinzel und Weil und Vorlaufer im Mixed zu einem 7:1 Gesamtsieg.
 
 
Die letzten Spiele der Hinrunde finden großteils am nächsten Wochenende statt:
Beginnen wird die 4. Mannschaft am Samstag den 20.11. um 17:30 Uhr auswärts in Roßbach.
Ebenfalls am Samstag wird um 19 Uhr die 2. Mannschaft im Schulzentrum Nord gegen den TG Worms antreten.
Am Sonntag den 21.11. wird morgens um 11 Uhr die 3. Mannschaft auswärts in Eppstein spielen.
Und den Abschluss der Hinrunde macht die 1. Mannschaft voraussichtlich am Samstag 27.11. um 17 Uhr im Schulzentrum Nord.
 
Alle Mannschaften freuen sich wie immer über Zuschauer und heißen alle anfeuernden Fans herzlich willkommen.
 
Viele Grüße und kommt gut in die kalte Jahreszeit
 
Michelle

Mannschaftsrunde – 5. Spieltag

Am vergangenen Wochenende waren erneut alle unsere Mannschaften im Einsatz. Den Anfang machte die 4. Mannschaft am Freitagabend auswärts in Schifferstadt. Im 1. Herrendoppel konnten sich Höpel und Schumak in einem knappen Spiel durchsetzen und im 2. Herrendoppel bekamen Metz und Naumann den Punkt geschenkt aufgrund eines fehlenden Gegners. Das Damendoppel aus Oppenheimer und Thürauf konnte leider keinen Punkt holen, sodass es nach den Doppel 2:1 für uns stand. In den folgenden Spielen verlor das 1. Herreneinzel (von Höpel) leider knapp, aber Schumak im 2. und Naumann im 3. Herreneinzel sicherten der Mannschaft das Unentschieden. 

Am Samstag spielten dann die 2. und 3. Mannschaft parallel.

Die 2. Mannschaft hatten den TV Hechtsheim 2 im Schulzentrum Nord zu Gast. Es traten im 1. Herrendoppel Berthold und Scharfenberger, im 2. Herrendoppel Seel und Schumak und im Damendoppel Kubik und Usslar an. Trotz teils knapper Spiele gingen alle drei Punkte aus den Doppeln an die Gegner. So schlecht wie die Doppel gelaufen waren, so leicht waren hinterher die Einzel: Das 1. Herreneinzel (von Berthold), das 2. Herreneinzel (von Scharfenberger) als auch das Dameneinzel (von Usslar) waren sichere Punkte, wodurch das Spiel 3:5 gegen uns ausging.

Die 3. Mannschaft war zeitgleich in Maximiliansau zu Gast. Das 1. Herrendoppel (von Mogalle und Höpel) als auch das 2. Herrendoppel (von Koch und Naumann) zeigen in je drei Sätzen starke Leistungen, konnten aber beide nicht das Spiel für sich entscheiden. Das Damendoppel (von Stumptner und Brunn) dagegen überzeugt mit fast einstelligen Ergebnissen und holten den ersten Punkt fürs Team. Trotz vieler knapper und zum Teil gewonnener Sätze der Herren, lag das Glück hier bei den Damen, sodass sich nur noch das Dameneinzel (von Stumptner) und das Mixed (aus Brunn und Koch) durchsetzen konnten. Die Partie ging dadurch ebenfalls 3:5 verloren. 

Den Abschluss machte wie so häufig die 1. Mannschaft am Sonntagmorgen im Schulzentrum Nord gegen den SV Viktoria Herxheim 2. Nach sehr durchwachsenen Doppeln mit Solihin und Vorlaufer im 1. Herrendoppel und Weil und Usslar im Damendoppel, hatte nur das 2. Herrendoppel aus Buß und Scharfenberger sein Spiel gewonnen.Die anschließenden Einzel liefen dafür deutlich besser: das 1. (von Solihin), das 2. (von Buß) und das 3. Herreneinzel (von Scharfenberger) als auch das Dameneinzel (von Usslar) gewannen sicher ihre Spiele. So endete diese Begegnung mit einem  5:3 Sieg. 

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen jubelnden Zuschauern und besonders bei Mike und Juca für ihren Einsatz, die tatkräftig in der 2. und 3. Mannschaft ausgeholfen haben. 

Die nächsten Spiele sind bereits an diesem Wochenende.

Die 4. Mannschaft spielt am Samstagabend um 19 Uhr im Schulzentrum Nord gegen Waldsee. Parallel spielt die 2. Mannschaft am Samstag um 18 Uhr auswärts gegen den TuS Bingen-Büdesheim. Am Sonntagmorgen um 10:30 Uhr tritt die 3. Mannschaft zu Hause im Schulzentrum Nord ebenfalls gegen Waldsee an. Und die 1. Mannschaft hat ihr Auswärtsspiel verlegt auf Mittwoch den 10.11. um 20 Uhr in Speyer. Vor allem die 3. und 4. Mannschaft freuen sich über alle anfeuernden Fans, die den Weg ins Schulzentrum Nord finden. 

Viele Grüße 

Michelle