Training, Freitag den 20. September 2019

Am 20.09.2019 entfällt das Training im Schulzentrum Nord für alle Altersklassen.

Ab 17 Uhr findet stattdessen das Helferfest am Schulzentrum Nord statt. Für alle, die bei den Junior Opn, EASI, Altstadtfest, Turnieren, Abenteuerland u.ä. geholfen haben, bzw. mit Kuchen- oder Salatspenden zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben. Selbverständlich sind auch Partner und Kinder der Helfer eingeladen.

Der Verein stellt Gegrilltes, sowie Getränke zur Verfügung. Über Salat oder Kuchenspenden würden wir uns freuen.

Die Sporthalle steht zum Spielen (Badminton und mehr…) zur Verfügung.

Bitte nehmt Euch Geschirr, Besteck und Becher mit!

Informationen zum Kader

Der Deutsche Badmintonverband hat den Kader für das Länderspiel benannt. Angeführt wird die deutsche Mannschaft vom 34-jährigen Routinier Michael Fuchs (1. BC Saarbrücken Bischmisheim). Der gebürtige Bayer bildete in den vergangenen Jahren gemeinsam mit seinem Doppelpartner Johannes Schöttler, der aufgrund einer Hüftverletzung wohl nur als Trainer dabei sein wird, das stärkste deutsche Herrenduo. Wer in der Barbarossahalle an seiner Seite spielen wird, ist noch nicht entschieden. Insgesamt gehören dem Kader noch Marvin Seidel, Peter Käsbauer (beide BC Bischmisheim), Mark Lamsfuß (BC Wipperfeld), Raphael Beck (BC Bonn-Beuel) und Fabian Roth (TV Refrath) an. 

Marc Zwiebler, mit Platz 19 in der Weltrangliste Deutschlands stärkster Spieler im Herreneinzel, hat erstmalig die Chance sich für das Super Series Finale in Dubai zu qualifizieren und wird daher im November die China Open und Hongkong Open spielen. Er kommt für die Länderspiele nicht in Frage.

Bei den Damen wiegt der Abgang von Birgit Michels und Karin Schnaase sportlich schwer. Beide Spielerinnen stiegen nach den Olympischen Spielen in Rio ins Berufsleben ein und beendeten ihre Nationalmannschaftskarriere. Insbesondere Michels spielte seit 2011 gemeinsam mit Michael Fuchs im gemischten Doppel und gewann unter anderem 2013 die Bitburger Open in Saarbrücken. Dem Kader für den 11. November gehören weiter an: Carla Nelte (TV Refrath), Luise Heim (BC Bonn Beuel), Linda Efler (TV Emsdetten), Lara Käpplein (1. BV Mülheim), Isabel Herttrich (BC Bischmisheim).

Die Dänen treten mit folgender Besetzung an:

Herreneinzel: Anders Antonsen
Dameneinzel: Natalia Koch Rohde
Herrendoppel: Mathias Christiansen & David Daugaard
Damendoppel: Sara Thygesen & Maiken Fruergaard
Gemischtes Doppel: Sara Thygesen & Mathias Christiansen